Gestaltungselement

13. UGT Brandenburg

Wir suchen die Unternehmerin und die Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2022

Gestaltungselement © medienlabor GmbH
© Kristin Baumert

Der Wettbewerb

„Starke Frauen. Starke Wirtschaft.“ – unter diesem Motto steht 2022 der vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg ausgelobte Wettbewerb um die „Unternehmerin und Existenzgründerin des Landes Brandenburg“, der alle zwei Jahre stattfindet.

„Ziel ist es, die unternehmerischen Potenziale von Frauen sichtbarer zu machen und den Beitrag brandenburgischer Unternehmerinnen für die gute Entwicklung der märkischen Wirtschaft zu würdigen“, sagt Brandenburgs Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie Jörg Steinbach zum Auftakt des Wettbewerbs.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bewerbungsstart

3. Januar 2022

Einsendeschluss

28. Februar 2022

Preisverleihung

9. Juni 2022
© Anete Lūsiņa (@anete_lusina)

Jetzt wird es spannend.

Die Bewerbungsphase ist seit Ende Februar beendet. Wer in diesem Jahr zur Unternehmerin oder Existenzgründerin des Landes Brandenburg gekürt wird, erfahren Sie auf dem 13. Unternehmerinnen- und Gründerinnentag am 9. Juni 2022 in Potsdam.

Aktuelles

Über den Tellerrand

Vorstellung: aureka.ai –5. Platz BPW Plan / 2. Phase 2021

Die Arbeit mit Audio und Video ist zeitaufwändig. Die cloudbasierte App aureka.ai ist eine intelligente Rechercheplattform: sie ermöglicht, Aufnahmen vollständig durchsuchbar zu machen. Transkription zu automatisieren sowie dank künstlicher Intelligenz automatische Übersichten über die Inhalte zu erhalten.

Weiterlesen
Preisträgerin aus der Wettbewerbsgeschichte

Bärbel Röhncke: SRB Westprignitzer Landtechnik GmbH

2003 wagte Bärbel Röhncke – gelernte Hochbauzeichnerin, Bauingenieurin und Bauleiterin – einen kompletten Neuanfang und wurde die Geschäftsführerin und 100-prozentige Gesellschafterin der 1991 gegründeten SRB Westprignitzer Landtechnik GmbH in Karstädt (Prignitz). Das Unternehmen befasst sich mit dem Handel und Service von Landtechnik sowie Kommunal- und Gartentechnik. 

Weiterlesen
Preisträgerin aus der Wettbewerbsgeschichte Foto: Karoline Wolf Foto: Karoline Wolf

Petra van Laak: Agentur text: van Laak

Petra van Laak startete mit 0 Euro und ist heute erfolgreiche Autorin, Referentin und Unternehmerin. Sie verbrachte einen Teil ihrer Kindheit in Nigeria, wo ihre Eltern in der Entwicklungshilfe tätig waren. Die Unternehmerin studierte Kunstgeschichte in Münster und Berlin und arbeitete nach ihrem Magister-Abschluss 1990 in verschiedenen Positionen der Verlagsbranche und der Filmwirtschaft.

Weiterlesen
Mehr aktuelle Meldungen anzeigen
© 2022 - UGT - Design & Programmierung: Agentur Medienlabor