Preisträgerin aus der Wettbewerbsgeschichte

Eine Frau und eine Werft – erfolgreicher Einstieg in eine „damalige“ Männerdomäne

Als die Oderwerft Eisenhüttenstadt GmbH 1999 in die Insolvenz ging, ermutigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Kundinnen und Kunden die damalige kaufmännische Leiterin Elke Ruchatz zum Einstieg in das Unternehmen. So hat die Unternehmerin 1999 die Oderwerft in Eisenhüttenstadt als alleinige Gesellschafterin gekauft und die Schiffbautradition an der Oder am Leben erhalten.

Recht bald füllte sich das eigene Auftragsbuch mit Reparaturen, Instandsetzungen und Schiffsneubauten.

Die Neue Oderwerft ist eine Binnenwerft in Eisenhüttenstadt. Das Haupttätigkeitsfeld liegt bei der Reparatur und dem Umbau von Binnenfahrzeugen, dem Neubau von Binnenfahrzeugen sowie der Fertigung von Stahl- und Aluminiumkonstruktionen.

Zu den größten unternehmerischen Erfolgen von Elke Ruchatz gehört die angesehene Führung des Unternehmens seit nunmehr 22 Jahren und die damit verbundene Sicherung des Werftstandortes sowie die Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Durch die Übernahme wurde auch ein sehr wichtiger Standort für die Wirtschaft der Stadt und der Region erhalten.

Elke Ruchatz belegte den 2. Platz im Wettbewerb „Unternehmerin des Landes Brandenburg“ im Jahr 2009.

Mehr Informationen unter: https://www.neue-oderwerft.de/impressum-brandenburg-eisenhuettenstadt.html

© 2022 - UGT - Design & Programmierung: Agentur Medienlabor