Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 31.01.2022

„Starke Frauen. Starke Wirtschaft.“

Bewerbungen zur Unternehmerin und Existenzgr├╝nderin des Landes Brandenburg 2022 noch m├Âglich.

Potsdam. Die Bewerbungsfrist f├╝r die Preise ÔÇ×Unternehmerin des Landes Brandenburg 2022ÔÇť und ÔÇ×Existenzgr├╝nderin des Landes Brandenburg 2022ÔÇť endet in vier Wochen. Noch bis zum 28. Februar k├Ânnen Bewerbungen ├╝ber das Online-Formular auf der Website www.ugt-brandenburg.de eingereicht werden.

Der vom Arbeitsministerium alle zwei Jahre ausgelobte Wettbewerb steht dieses Mal unter dem Motto ÔÇ×Starke Frauen. Starke WirtschaftÔÇť. Verliehen werden die Preise beim 13. Unternehmerinnen- und Gr├╝nderinnentag am 9. Juni 2022 in der Schinkelhalle in Potsdam.

Bereits zum zehnten Mal verleiht das Arbeitsministerium den Preis ÔÇ×Unternehmerin des Landes BrandenburgÔÇť. Er ist mit drei Preisgeldern in H├Âhe von 3.000, 1.500 und 1.000 Euro dotiert. Bewerben k├Ânnen sich Unternehmerinnen, die mindestens 25 Prozent der Gesch├Ąftsanteile halten und die Gesch├Ąftsf├╝hrungsfunktion innehaben, Kleinstunternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Solo-Unternehmerinnen, die ihren Gesch├Ąftssitz im Land Brandenburg haben. 

Zudem wird zum vierten Mal der Preis ÔÇ×Existenzgr├╝nderin des Landes BrandenburgÔÇť vergeben, der mit 1.500 Euro dotiert ist. Hier k├Ânnen sich Existenzgr├╝nderinnen bewerben, die ihr Unternehmen ab dem 1. Januar 2020 gegr├╝ndet oder ein bestehendes Unternehmen ├╝bernommen haben. B├╝rgerinnen und B├╝rger k├Ânnen zudem im Rahmen des Wettbewerbs auch Unternehmerinnen oder Existenzgr├╝nderinnen f├╝r einen Preis vorschlagen. 

Schirmherr ist Ministerpr├Ąsident Dietmar Woidke. Der Unternehmerinnen- und Gr├╝nderinnentag wird aus Mitteln des Europ├Ąischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg finanziert.  

© 2022 - UGT - Design & Programmierung: Agentur Medienlabor