Aktuelles

Preisträgerin aus der Wettbewerbsgeschichte

Preisträgerin: Dagmar Köhler-Repp, RIPAC-LABOR GmbH

Zur Gründung des eigenen Unternehmens direkt nach dem Hochschulabschluss entschied sich Dagmar Köhler-Repp durch den Spaß am Aufbau und eigenständigem Arbeiten im Bereich der Diagnostik und Impfstoffherstellung. Am Ende entwickelte sich daraus ein erfolgreich wachsendes Unternehmen in einer von Männern dominierten Branche.

Weiterlesen
Preisträgerin aus der Wettbewerbsgeschichte

Preisträgerin: Dipl. Biol. Christina Grätz, Nagola Re GmbH

Die Diplom-Biologin Christina Grätz und Mutter von drei Kindern gründete die Nagola Re GmbH im Jahr 2011 im Lausitzer Braunkohlerevier und ist dort als geschäftsführende Gesellschafterin tätig. Der Entschluss zur eigenen Unternehmensgründung entstand durch ihre Tätigkeit in einem Ingenieurbüro nach ihrem Biologiestudium an der HU Berlin.

Weiterlesen
Preisträgerin aus der Wettbewerbsgeschichte

Preisträgerin: Dr. Nora Baum, Pattarina GmbH

Dr. Nora Baum ist die Geschäftsführerin der im Jahr 2018 gegründeten Pattarina GmbH. Sie studierte Soziologie, Politikwissenschaften und Betriebswirtschaft in Mannheim und Leipzig, arbeitete danach als Beraterin bei einer internationalen Unternehmensberatung und promovierte an der heutigen Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg zu E-Commerce und Digitalisierung von Handwerksleistungen.

Weiterlesen
Pressemitteilung

Brandenburgs Unternehmerin und Existenzgründerin des Jahres gesucht

Wettbewerb startet heute zum zehnten Mal – Motto: „Starke Frauen. Starke Wirtschaft“

Potsdam. Der Wettbewerb zur „Unternehmerin und Existenzgründerin des Landes Brandenburg“ geht in eine neue Runde. Ab sofort können bis zum 28. Februar 2022 Bewerbungen eingereicht werden. Der vom Arbeitsministerium alle zwei Jahre ausgelobte Wettbewerb steht dieses Mal unter dem Motto „Starke Frauen. Starke Wirtschaft“. Verliehen werden die Preise beim 13. Unternehmerinnen- und Gründerinnentag am 9. Juni 2022 in der Schinkelhalle in Potsdam.

Weiterlesen
Pressemitteilung

Kirsten Schönharting aus Karstädt ist „Unternehmerin des Landes Brandenburg 2020“

© Kirsten Schönharting

Kirsten Schönharting aus Karstädt (Prignitz) ist „Unternehmerin des Landes Brandenburg 2020“. Sie ist Inhaberin der Schorisch AG in Karstädt. Dr. Nora Baum aus Cottbus ist „Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2020“. Sie entwickelte mit ihrem Geschäftspartner die erste App, mit der Hobby-Näher und -Näherinnen ihre Schnittmuster direkt vom Handy auf den Stoff übertragen können.

Weiterlesen
Nominierte aus der Wettbewerbsgeschichte

CORDULA SCHMUDE, Störk GmbH

© medienlabor GmbH

Als Cordula Schmude am 1. Januar 2003 die Störk GmbH in Nauen aus den Händen von Firmengründer Paul Störk übernahm, hatte sie eine klare Vorstellung von der Zukunft dieser Firma.

Damals startete sie mit sieben Angestellten und investierte elf Millionen Euro. Heute beschäftigt sie 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter elf Auszubildende.

Weiterlesen
Preisträgerin aus der Wettbewerbsgeschichte

KATJA GRÜNLER-ERCHINGER, Grünlers Backstuben GmbH

Die gebürtige Oranienburgerin schloss ihre dreijährige Ausbildung zur Konditorin als drittbeste ihres Jahrgangs ab. Ihren Meistertitel bekam sie 2009. Grünlers Backstuben GmbH mit Firmensitz in Borgsdorf wurde am 01.04.2009 als eigenständige GmbH von Katja Grünler-Erchinger im Alter von 24 Jahren gegründet.

Weiterlesen
Nominierte aus der Wettbewerbsgeschichte

JULIANE ADAM, Brandenburger Lokalradios GmbH

Die heutige geschäftsführende Gesellschafterin der Brandenburger Lokalradios GmbH Juliane Adam arbeitete sich vom Praktikum, über ein Volontariat bis hin zur Redakteurin und Geschäftsführerin die Karriereleiter hinauf. Von 2002 bis 2012 war sie Geschäftsführerin von 94.5 Radio Cottbus, als es 2010 plötzlich die Chance auf einen eigenen Sender in Potsdam gab.

Weiterlesen
Nominierte aus der Wettbewerbsgeschichte

M. SC. JUDITH DANIEL, TIW Therapeutisch Intensives Wohnen GmbH

Die Umsetzung einer Geschäftsidee ist nicht immer so einfach wie gedacht. Das hat Judith Daniel auf ihrem Weg zur Gründung ihres Unternehmens am eigenen Leib erfahren. Die Geschäftsführerin der TIW Therapeutisch Intensives Wohnen GmbH mit Sitz in Zossen musste einige Hürden überwinden, um ihr Ziel zu erreichen und konnte Ihre Wohngemeinschaft für Schwerstpflegebedürftige später als geplant eröffnen.

Weiterlesen
© 2022 - UGT - Design & Programmierung: Agentur Medienlabor